PlaySouls liest: Das ABC der Videospiele

Ein Buch, welches ich wirklich sehr liebe.

Es gibt Bücher, wo man genau weiß, dass man diese sehr mögen wird.

Und auch „Das ABC der Videospiele“ fällt exakt in diese Kategorie, da man sich sofort in die vielen kleinen „Geschichten“ verliebt, die dieses Buch zu bieten hat.

Und dabei geht es nicht um Geschichten, die frei erfunden sind, sondern um Geschichten aus der Retro Zeit, die das Herz eines jeden Video- bzw. Computerspielers höher schlagen lassen, da sie mit sehr viel Liebe verfasst wurden.

Man merkt dem Autor Gregor Kartsios sofort an, dass er Videospiele nicht nur spielt, sondern diese auch liebt und einfach sehr vieles über sie weiß. Mit anderen Worten: Gregor ist ein „Fachmann für Videospiele“ (wenn man dies so sagen möchte).

Wer sich also nur ansatzweise für die Geschichte der Videospiele interessiert, der sollte sich dieses Buch unbedingt einmal anschauen, da es voller cooler Details steckt. ICH LIEBE DIESES BUCH!

// Hier stellt Gregor Kartsios sein Buch etwas genauer vor. //

Quelle: Lappan Verlag // YouTube

Wen ihr euch dieses Buch gerne kaufen wollt, dann klickt bitte einfach auf den nachfolgenden Link.

http://www.carlsen.de/hardcover/das-abc-der-videospiele/978-3-8303-3606-8

Wenn ihr immer TOPAKTUELL informiert sein wollt, dann folgt mir gerne auf Twitter oder Instagram.

Die 90er waren einfach super!

Hallöchen, ihr Lieben!

Damals – also in den 90er Jahren – da gab es sehr viele gute Film, die mein Herz im Sturm erobert haben. Welche Filme dies waren, dies erzähle ich euch jetzt.

Viel Spaß!


 

Platz 5

Independence Day (1996)

In die Top 5 schafft es ein Film, der mich damals echt fasziniert hat. Dies lag nicht nur an den fantastischen Schauspielern – wie z.B. Jeff Goldblum, Will Smith und Bill Pullman – sondern auch an der guten, teilweise sehr warmherzigen und schön erzählten Story.

Und auch die technische Umsetzung war für die damalige Zeit sehr gut, was mir als Special Effects Fan oftmals ein Lächeln ins Gesicht gezaubert hat.

Independence Day kann man sich heute auch noch ohne weiteres anschauen.

Bewertung: 4 von 5.

Trailer zum Film

20th Century Studios UK

Platz 4

Twister (1996)

In den 90er Jahren gab es sehr viele Filme, in denen Naturkatastrophen eine große Rolle spielten. Einer dieser Filme war „Twister“ aus dem Jahre 1996, der in Sachen CGI-Tornados neue Maßstäbe setzte und Kühe so wunderschön durch die Luft fliegen ließ, dass einem teilweise der Mund offen stehen blieb.

Auch die Story des Film war sehr interessant, obwohl sie eigentlich sehr simpel gestrickt war. Die Schauspieler machten auf jeden Fall einen guten Job und sorgten dafür, dass der Film nie langweilig war.

Auch der Punkt Humor kam im Film nie zu kurz, so dass man des Öfteren mal ein Lächeln im Gesicht hatte.

Bewertung: 4 von 5.

Trailer zum Film

Platz 3

Das Schweigen der Lämmer (1991)

Es gibt Filme, die einem ganz lange im Kopf hängen bleiben und die so schockierend sind – im positiven Sinne – dass man einfach nicht wegschauen kann, da man kein Detail verpassen möchte.

„Bereit, wenn Sie es sind.“

Das Schweigen der Lämmer (Film)

Genau zu diesen Filmen zählt auch „Das Schweigen der Lämmer“. Der Film ist schockierend und schön zugleich. Die Story ist stellenweise so krass, dass man oftmals gebannt vor dem Fernseher hängt, da man gar nicht glauben mag, was dort gerade so passiert.

Nur noch drei Worte: Bitte UNBEDINGT ANSCHAUEN!

Bewertung: 5 von 5.

Trailer zum Film

Das Schweigen der Lämmer

Platz 2

Jurassic Park (1993)

Wenn man nur ein klein wenig was für Dinos übrig hat, dann kommt man an diesem Film Highlight einfach nicht vorbei. Denn was in „Jurassic Park“ geboten wird, dies hat man vorher einfach noch nicht auf der großen Kinoleinwand gesehen.

Die Dinosaurier im Film sind – dank CGI – so realistisch animiert, dass man sie am liebsten sofort knuddeln möchte (was man beim T-Rex aber besser nicht tun sollte).

„Ich habe keine Kosten gescheut.“

Jurassic Park (Film), John Hammond

Auch die Story weiß zu gefallen. Denn wenn ein sehr reicher Mann plötzlich vor dem Abgrund steht und Tränen in den Augen hat, obwohl er eigentlich etwas großes schaffen wollte (einen Park mit Dinos), dann nimmt einen dies vollkommen mit.

Natürlich geht es aber nicht nur um diesen einen Mann. Nein, es geht vielmehr um die Dinos im Park und um die Menschen, die sich vor diesen Dinos retten müssen, da sie nicht als Futter enden wollen.

Was kann man noch schreiben?

Ach, schaut euch einfach diesen wahnsinnig guten Film an. Punkt!

Bewertung: 5 von 5.

Trailer zum Film

Platz 1

Terminator 2 (1991)

Es gibt einen Film in meinem Leben, den ich garantiert schon über 100 Mal gesehen habe und den ich auch immer wieder anschauen kann, da er einfach so gut ist und mir extrem schöne Momente beschert hat. Nämlich „Terminator 2“!

„Ich will deine Kleidung, deine Stiefel und dein Motorrad!“

Terminator 2 (Film)

Der Film hat eine sehr schöne Story, richtig gute Schauspieler* und eine so tolle Technik – also für die 90er war die Technik wirklich super – dass man quasi an den Bildschirm gefesselt wird, da man nichts verpassen möchte.

UNBEDINGT ANSCHAUEN!

„Hasta la vista, baby!“

Terminator 2 (Film)

Bewertung: 5 von 5.

Trailer zum Film

Was sind eigentlich eure Top 5?

Schreibt es mir bitte in die Kommentare.

Euer PlaySouls 😊

HAPPY NEW YEAR 2022

Das neue Jahr ist endlich da!

Und ich bin echt froh, dass das alte Jahr endlich nicht mehr in Sichtweite ist, da es doch ziemlich viele Punkte gab, die mir nicht so recht gefallen haben. Aber Schwamm drüber! Begrüßen wir lieber recht herzlich das neue Jahr 2022. Denn neues Jahr, neues Glück! 🍀

Review zu „The Gunk“

Dies ist die Review zu „The Gunk“. Einem Spiel mit vielen Stärken, aber auch einigen Schwächen.

Es gibt immer mal wieder Spiele im GamePass von Microsoft, die einem sofort ins Auge stechen.

Zu diesen Titeln zählt unter anderem auch „The Gunk“, welches erst vor kurzem in den GamePass erschienen ist und wo die Bilder schon ganz klar sagten: „Spiel mich bitte an!“.

Also gesagt, getan. Ich habe das Spiel auf die Festplatte der Xbox One geladen und es bis zum Ende hin durchgespielt. Und was ich auf dieser Reise erlebt habe, dies erzähle ich euch jetzt hier in dieser kurzen Review zum Spiel.

/

The Gunk / Trailer

Der unbekannte Planet

Die Reise beginnt in einem Raumschiff, dass von den zwei Crew-Mitgliedern „Rani“ und „Becks“ durchs Weltall manövriert wird. Die beiden sind immer auf der Suche nach seltenen Metallen, welche sie zu Geld machen können.

Auf ihrer Suche empfangen sie plötzlich ein Signal von einem fremden Planten und gehen dieser Sache natürlich nach. Sie landen also auf dem etwas kargen Planeten, da sie wissen möchten, wer das Signal gesendet hat.

Erstelle deine Website mit WordPress.com
Jetzt starten